Navigation und Suche "Komm mach mint"


Standortanzeiger

Sie sind hier: Startseite > MINT-News > Partner-News

Folder Hauptinhalt

Partner-News

Lesen Sie aktuelle News der Paktpartner

Mit unserem Newsletter auf dem Laufenden bleiben: Newsletter abonnieren

Bundesagentur für Arbeit: So viele offene MINT-Stellen wie nie

Industrie 4.0, Digitalisierung, Elektromobilität: Auf diese Herausforderungen können Unternehmen in Deutschland nur mit gut ausgebildetem Personal reagieren. Aber gerade im technisch-naturwissenschaftlichen Bereich fehlt es laut IW Köln an Fachkräften.

Doktorandinnen der Elektrotechnik aufgepasst: Jetzt bewerben für den Dr. Wilhelmy-VDE-Preis!

Bereits zum vierten Mal können sich Doktorandinnen der Elektro- und Informationstechnik für den Dr. Wilhelmy-VDE-Preis bewerben.

VDI und MNU: Leonardo-da-Vinci-Preis 2018

Zum fünften Mal schreiben VDI und MNU den Leonardo-da-Vinci-Preis aus. Auch dieses Mal sind Bewerbungen aus allen Schulformen willkommen. Gesucht werden interessante und innovative Beispiele, wie Unterricht im MINT-Bereich verknüpft und praxisnah gestaltet werden kann.

Call for Papers für den Karrierekongress WoMenPower am 27. April 2018

Vorhang auf für den Call for Papers für den 15. Karrierekongress WoMenPower. Unter dem Motto "New Work – Careers in a changing world" lädt der Kongress zur Auseinandersetzung mit aktuellen Entwicklungen und Herausforderungen der gegenwärtigen und zukünftigen Arbeitswelt ein. Seien Sie dabei und gestalten Sie den Kongress mit.

ARD/ZDF Förderpreis Frauen + Medientechnologie: Drei Top-Wissenschaftlerinnen aus Mitteldeutschland an der Spitze

Zwei Absolventinnen der HTWK Leipzig und eine der TU Ilmenau sind die Preisträgerinnen des ARD/ZDF Förderpreises "Frauen + Medientechnologie" 2017. Unter den elf nominierten Wissenschaftlerinnen für diesen im deutschsprachigen Raum einzigartigen Wissenschaftspreis waren acht verschiedene Hochschulstandorte aus Deutschland und der Schweiz vertreten.

Deutscher Arbeitgeberpreis für Bildung 2017: Mädchen und Frauen für Technik und Digitalisierung begeistern

Mit dem diesjährigen Deutschen Arbeitgeberpreis für Bildung will die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände Bildungseinrichtungen auszeichnen, die zeigen, wie sie Mädchen und junge Frauen gezielt und erfolgreich für Technik und Digitalisierung begeistern. Wir freuen uns auf zahlreiche Bewerbungen - Einsendeschluss ist der 15. August 2017.

acatech: MINT Nachwuchsbarometer 2017

Die digitale Transformation in der Wirtschaft erfordert auch neue Wege der Technikbildung. Schülerinnen und Schüler aus Deutschland liegen bei den digitalen Kompetenzen im internationalen Vergleich mit einem sechsten Platz bei 18 Ländern nur im oberen Mittelfeld.

Abschlusskonferenz "Disrupt yourself – Work, Leadership and Organizations in the Digital Age" an der TU München

Am 28.09.2017 wird die Abschlusskonferenz des Projekts "Digital Work Design - Turning Risks into Chances" unter dem Titel "Disrupt yourself – Work, Leadership and Organizations in the Digital Age" am Stammgelände der Technischen Universität München stattfinden. Einreichungsfrist für Posterpräsentationen ist der 17. Juli 2017.

"Fraunhofer Wissenschaftscampus – Das Sprungbrett für Frauen in die Forschung" vom 25.-28.09.2017 in Stuttgart

Die Wissenschaft wird immer weiblicher. Diesen Trend möchte die Fraunhofer-Gesellschaft unterstützen und lädt gemeinsam mit einigen ihrer Partneruniversitäten zum "Fraunhofer Wissenschaftscampus" vom 25. bis 28.09.2017 in Stuttgart ein. 

Netzwerken für die MINT-Bildung: Europas größte Ideenbörse für Lehrkräfte der Naturwissenschaften zu Gast in Ungarn

Gemeinsam die Zukunft des MINT-Unterrichts gestalten: Unter diesem Motto findet das zehnte Europäische Science on Stage Festival vom 29. Juni bis zum 2. Juli im Kölcsey Convention Centre im ungarischen Debrecen statt. Auf Europas größter Ideenbörse für den naturwissenschaftlich-technischen Unterricht kommen rund 450 engagierte MINT-Lehrkräfte aus 30 Ländern zusammen, um sich über gemeinsame Themen, Herausforderungen und Unterrichtskonzepte auszutauschen.

"Komm mach MINT" in den soziale Netzwerken

Zusatzangebote und Servicemenü