Navigation und Suche "Komm mach mint"


Standortanzeiger

Sie sind hier: Startseite > MINT-News

Folder Hauptinhalt

MINT-News

Lesen Sie aktuelle News aus dem MINT-Bereich, sowie Neuigkeiten rund um den nationalen Pakt.

Auch mit unserem monatlichen Newsletter bleiben Sie auf dem Laufenden.

Mathe gewinnt! – Große Preisverleihung der digitalen Mathe- Adventskalender in Berlin

Rund 1000 Kinder, Jugendliche und Erwachsene werden am 24. Januar 2020 in das Audimax der Technischen Universität Berlin zur großen Matheshow mit Preisverleihung und Bazar der Mathe-Adventskalender von Mathe im Leben und dem Exzellenzcluster MATH+ erwartet. Sie kommen aus allen Teilen Deutschlands, aus Spanien, Griechenland, Großbritannien, Bulgarien und manche sogar aus Venezuela und Lettland, um sich und die Mathematik zu feiern.

MINT-EC-Digitalforum 2020

Vom 27. bis 28.02.2020 wird das MINT-EC-Digitalforum in Berlin im Zeichen der Digitalisierung und der HPI Schul-Cloud stehen. MINT-EC möchte Schüler/innen & Lehrkräften die Chance geben, sich digital fortzubilden und für den digitalen Schul- und Berufsalltag zu wappnen. "Komm, mach MINT." beteiligt sich gemeinsam mit dem Girls’Day – Mädchen-Zukunftstag und der Initiative Klischeefrei mit einem Info- und Experimentierstand.

Das Berufswelt der erneuerbaren Energien entdecken mit EnergieJobs.NRW

EnergieJobs.NRW bietet Schülerinnen, Schülern, Studierenden und Lehrkräften die Möglichkeit sich unkompliziert über den Berufseinstieg in die Arbeitswelt der erneuerbaren Energien, wie z.B. durch Praktika, Ausbildungsplätze und Studiengänge, zu informieren: via Instagram oder WhatsApp!

Klischeefreie Berufswahl: "MINT & SOZIAL for you" 2020 ist erschienen!

Mädchen und Mechatronik? Jungen und Jugendarbeit? Na klar! Das aktuelle Wendeheft "MINT & SOZIAL for you" der Bundesagentur für Arbeit informiert Schülerinnen und Schüler über berufliche Möglichkeiten abseits der Rollenklischees. Passend dazu lernen Jugendliche am Girls’ und Boys’Day unterschiedliche Berufe kennen: Jungen im sozialen, Mädchen im MINT-Bereich. Der Aktionstag findet am 26. März statt. Das Heft ist in Kooperation mit "Komm, mach MINT." erschienen.

"Komm, mach MINT." unterstützt erneut bei der Auswahl der nächsten 2°Campus-Teilnehmenden

Am 9. Januar traf sich die Jury der WWF Schülerakademie 2°Campus zur Auswahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer der diesjährigen Akademie. 20 Jugendliche bekommen darin die Gelegenheit, Einblick in die aktuelle Forschung zum Klimaschutz zu gewinnen und selbst mitzuforschen. "Komm, mach MINT." war zum zweiten Mal als Jurymitglied dabei.

Rekordzahl neuer Partner im Netzwerk von „Komm, mach MINT.“

50 neue Partnerinnen und Partner schlossen sich 2019 dem Nationalen Pakt für Frauen in MINT-Berufen „Komm, mach MINT.“ an – so viele wie nie zuvor in einem Jahr. Im Netzwerk engagieren sich mehr als 330 Paktpartnerinnen und -partner aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Sozialpartnern, Medien und Verbänden erfolgreich für mehr Frauen in MINT, also in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik.

IAB: Ingenieur- und Naturwissenschaften: In manchen MINT-Fächern dominieren Frauen

MINT-Fächer – das Kürzel steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik – gelten gemeinhin als Männerdomäne. Frauen sind allerdings in bestimmten Teilbereichen schon länger relativ stark vertreten. Dies gilt etwa für die Verfahrenstechnik, die Gesundheits- oder Textiltechnik und für viele naturwissenschaftliche Fächer. Auch neuere Fächer wie Medientechnik, Bioinformatik oder Regenerative Energien scheinen für Frauen oftmals attraktiv zu sein.

Rekordbeteiligung von Mädchen bei Jugend forscht 2020

Jugend forscht freut sich über eine Rekordbeteiligung von Mädchen in der 55. Wettbewerbsrunde. Insgesamt haben sich 4 742 Jungforscherinnen für Jugend forscht 2020 angemeldet – so viele wie noch nie zuvor in der Geschichte von Deutschlands bekanntestem Nachwuchswettbewerb. Gleichzeitig übersprang der Mädchenanteil bei den Anmeldungen zum ersten Mal seit der Jugend forscht Gründung 1965 die 40-Prozent-Marke. Konkret liegt der Anteil der Jungforscherinnen in der 55. Wettbewerbsrunde bei 40,3 Prozent. Das ist eine Steigerung um 1,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Bekanntmachung aus dem BMBF: Förderung einer Kompetenz- und Vernetzungsstelle für gelingende MINT-Bildung

Der MINT-Bildung kommt für die Gestaltung der digitalen Transformation und des technologischen Wandels eine zentrale Rolle zu. Insbesondere die Jüngeren müssen ein vertieftes Verständnis für technische und naturwissenschaftliche Zusammenhänge entwickeln. Das erleichtert eine berufliche oder akademische Ausbildung in diesem Bereich, ist die Grundlage für die Bewältigung großer gesellschaftlicher Herausforderungen und zugleich entscheidend für die künftige wirtschaftliche Leistungs- und Innovationsfähigkeit Deutschlands und Europas. Daher soll die MINT-Bildung gestärkt werden.

Ausbildung oder Studium? O ja!

Ärztin, Polizist, Lehrerin, Feuerwehrmann! So sehen die typischen Traumberufe von Kindern aus. Später, nach dem Abitur, ist diese Entschiedenheit bei vielen einer großen Unsicherheit gewichen: Was passt zu mir? Worin bin ich gut? Wo habe ich die besten Zukunftschancen? Soll ich eine Ausbildung machen oder studieren oder beides parallel? Hier setzt O ja! — das Orientierungsjahr Ausbildung Studium — an. Das gemeinsame Angebot der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (HTW Berlin) und der Handwerkskammer Berlin startet im April 2020. Der Schwerpunkt liegt auf Ausbildungsberufen im gewerblich-technischen Bereich und technischen Studiengängen.

"Komm mach MINT" in den soziale Netzwerken

Zusatzangebote und Servicemenü