Navigation und Suche "Komm mach mint"


Standortanzeiger

Sie sind hier: Startseite > MINT-News

Folder Hauptinhalt

MINT-News

Lesen Sie aktuelle News aus dem MINT-Bereich, sowie Neuigkeiten rund um den nationalen Pakt.

Auch mit unserem monatlichen Newsletter bleiben Sie auf dem Laufenden.

Einladung zum Workshop "Konzeption und Evaluation von Projekten für mehr Frauen in MINT an Hochschulen"

Das Verbundprojekt "MINT-Strategien 4.0" lädt Koordinator/innen und Leiter/innen von Projekten zur Gewinnung von Frauen in MINT sowie Mitarbeiter/innen in Gleichstellungsnetzwerken im Hochschulkontext (insbesondere in Hochschulen für angewandte Wissenschaften/Fachhochschulen) zum Expert/innen-Workshop am 24.04.2020 an der Hochschule München ein.

Das Projekt "MINT-Strategien 4.0" wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung in der Förderlinie "Erfolg mit MINT - Neue Chancen für Frauen" gefördert.

Einladung zum Transfer-Workshop „Mit MINT-Wissen die Welt bewegen“

Mädchen nachhaltig für Naturwissenschaften zu begeistern, ist eine wesentliche Herausforderung unserer Gesellschaft. Zu diesem Zweck hat die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg einen fächerübergreifenden und webbasierten MINT-Korrespondenzzirkel entwickelt, welcher Schülerinnen ab Klasse 10 bei der Studienorientierung unterstützt. 

Das Projekt "MINTzi" wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung in der Förderlinie "Erfolg mit MINT - Neue Chancen für Frauen" gefördert.

meet.ME 2020

Studentinnen und Absolventinnen aus dem MINT-Bereich können sich bereits heute einen besonderen Termin im Sommer 2020 vormerken: Vom 26. bis 27. Juni 2020 führt "Komm, mach MINT." zum sechsten Mal die Karriereauftaktveranstaltung "meet.ME" durch. In einem Mix aus interaktiven Workshops und Impuls-Vorträgen erhalten die Teilnehmerinnen Tipps und Inspirationen für die künftige Stellensuche und können in Speed-Datings erste Kontakte mit potentiellen Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern knüpfen.

Abschlusstagung des Forschungsprojekts „MINTdabei“

Zum Abschluss des Forschungsprojekts "MINTdabei" findet am 18. und 19. März 2020 die zweitägige Abschlusstagung an der Universität Siegen statt. Interessierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Wissenschaft und Praxis sind herzlich eingeladen daran teilzunehmen. Es wird neben der Präsentation von Ergebnissen aus dem Projekt auch wissenschaftliche Vorträge, Workshops und Raum zur Vernetzung geben. Anmeldungen sind bis zum 15.02.2020 möglich.

Das Projekt "MINTdabei" wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung in der Förderlinie "Erfolg mit MINT - Neue Chancen für Frauen" gefördert.

Ingenieurinnen-Sommeruni 2020 – Call for Contributions

Vom 10. – 22. August 2020 veranstaltet die Universität Bremen die elfte internationale Ingenieurinnen-Sommeruni. Der Call for Lectures ist veröffentlicht: Lehrangebote können bis zum 7. Februar 2020 eingereicht werden.

Informatica Feminale 2020 – Call for Contributions

Vom 10. – 22. August 2020 veranstaltet die Universität Bremen das dreiundzwanzigste internationale Sommerstudium der Informatica Feminale. Der Call for Lectures ist veröffentlicht: Lehrangebote können bis zum 17. Februar 2020 eingereicht werden.

Handlungsempfehlungen des Projekts "GenderMINT 4.0"

Das Forschungsprojekt GenderMINT 4.0 untersuchte, wie sich die Digitalisierung auf Studien- und Berufswahlprozesse von jungen Frauen und Männern auswirkt und wie diese besser in MINT-Studiengänge und -Berufe eingebunden werden können. Die Ergebnisse in Form von Handlungsempfehlungen sind nun abrufbar.

Das Projekt "GenderMINT 4.0" wurde vom Bundesministerium für Bildung und Forschung in der Förderlinie "Erfolg mit MINT - Neue Chancen für Frauen" gefördert.

Save the date: Symposium "Potenzial digital für Gendering MINT"

Am 17. Juli 2020 lädt das Verbundprojekt Gendering MINT digital zum Symposium "Potenzial digital für Gendering MINT“ an der Humboldt-Universität zu Berlin ins Auditorium im Grimm-Zentrum ein. Auf dem Symposium werden digitale Formate und Anwendungen für Vermittlung, Reflexion und Dialog von Genderansätzen in den MINT-Fächern einer breiten Fachöffentlichkeit vorgestellt und deren Potentiale und Herausforderungen diskutiert.

Das Projekt "Gendering MINT digital" wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung in der Förderlinie "Erfolg mit MINT - Neue Chancen für Frauen" gefördert.

Neu an der Universität Stuttgart: MINT-Orientierungssemester

Wer sich für Mathematik, Informatik, Natur- oder Ingenieurwissenschaften interessiert, aber noch nicht weiß, welcher Studiengang der passende ist, kann sich jetzt an der Universität Stuttgart für das MINT-Orientierungssemester einschreiben. Es wurde vom MINT-Kolleg Baden-Württemberg an der Universität Stuttgart entwickelt, um Studieninteressierten eine Entscheidungsgrundlage für die Studienwahl zu bieten. Während des Semesters lernen die Studierenden verschiedene Studiengänge kennen, nehmen an aus­gewählten Vor­lesungen teil und erwerben mathe­matische Grund­lagen. Darüber hinaus erhalten sie Informationen rund um Universität und Studium.

Mathe gewinnt! – Große Preisverleihung der digitalen Mathe- Adventskalender in Berlin

Rund 1000 Kinder, Jugendliche und Erwachsene werden am 24. Januar 2020 in das Audimax der Technischen Universität Berlin zur großen Matheshow mit Preisverleihung und Bazar der Mathe-Adventskalender von Mathe im Leben und dem Exzellenzcluster MATH+ erwartet. Sie kommen aus allen Teilen Deutschlands, aus Spanien, Griechenland, Großbritannien, Bulgarien und manche sogar aus Venezuela und Lettland, um sich und die Mathematik zu feiern.

"Komm mach MINT" in den soziale Netzwerken

Zusatzangebote und Servicemenü